Welpen & Junghunde

⚠️ Welpen dürfen erst mit einem Alter von 16 Wochen ausreisen ⚠️

Emilie

Geschlecht: Hündin
Geboren: 01.09.2023
Schulterhöhe Ausgewachsen: ca. 32 cm

Name: Ellie
Geschlecht: Hündin
Geboren am: 01.09.2023
Alter: ca. 9 Monate
Stand: Juni 2024
Rasse: Mix
Schulterhöhe: ca. 32 cm
Verträglich mit Artgenossen: Ja
Verträglich mit Katzen: unbekannt
Wo: Auffangstation Jászkisér

Emilies Geschichte
EMILIE wurde Anfang Mai mit ihrer Mama ELLIE gerettet. Ihr ungarischer Besitzer (Alkoholiker) wollte die beiden nicht mehr und drohte damit, sie zu erschlagen, wenn wir sie nicht abholen würden… Was wir diesem Menschen wünschen darf ich hier leider nicht schreiben…

Die kleine Maus ist lt. Impfpass am 01.09.2023 geboren (Schätzung) und zeigt sich in unserer Auffangstation Menschen gegenüber noch sehr ängstlich. Sie hatte mit Sicherheit vor ihrer Rettung noch keinerlei positive Erlebnisse und kannte auch nicht mal eine „streichelnde Hand“ von Menschen… 🙁 Ein wenig hat sich ihre Ängstlichkeit jedoch schon gelegt.

EMILIE ist eine wirklich wunderschöne kleine Fellnase, die dringend einfühlsame und geduldige Menschen braucht – evtl. mit einem souveränen Ersthund im zukünftigen Zuhause, der ihr einfach Sicherheit geben kann.

Natürlich muss sie auch im zukünftigen Zuhause auch noch das Hunde-Einmal-Eins lernen.

Mit anderen Hunden zeigt sie sich verträglich, eine Verträglichkeit mit Katzen kann ggf. bei Anfrage noch getestet werden.

Wer zeigt unserer süßen, kleinen EMILIE endlich die wirklich schönen Seiten eines Hundelebens? ❤

Püppi

Geschlecht: Hündin
Alter: ca. 10 Monate
Schulterhöhe: ca. 35 cm

DE – 56767 Höchstberg

Name: Püppi
Geschlecht: Hündin
Rasse: Mix
Alter: ca. 10 Monate
Geboren: August 2023
Schulterhöhe: ca. 35 cm
Stand: Juli 2023
Verträglich mit Artgenossen: Ja

aktuell in: DE – 56767 Höchstberg

Püppi’s Geschichte
Wäre Püppi nicht ein zuckersüßes, zartes, blondes Mädchen könnten wir ihre Beschreibung glatt mit ‚der Inbegriff von Pechvogel‘ starten. Püppi ist eine von 7 Schwestern. Eine von 7 Zwergen, deren Start ins Leben bereits sehr schwierig war.

Zwar hatten sie das große Glück, dass sie gemeinsam mit ihrer Mama Ema aufwachsen durften, doch hier endet die ‚Glückssträhne‘ auch bereits. Die kleine Familie hat nämlich nie wirklich positiven Kontakt zu Menschen erfahren durften und so sind alle Geschwister leider recht schüchterne Vierbeiner.
Püppi hatte dann zum Ende des Jahres 2023 das Glück eine Familie gefunden zu haben und nach Deutschland ausreisen zu dürfen.
Eigentlich hätte ab jetzt alles gut werden sollen. Wäre da nicht die heutige Wegwerfgesellschaft.

Püppis Familie wurde ihre Wohnung gekündigt und es wurde der ersten Wohnung zugesagt, auch wenn diese die Hundehaltung nicht gestattete. Püppi musste also innerhalb von 4 Wochen ausziehen und so kam sie auf ihre aktuelle Pflegestelle.

Hier zeigte sich dann leider das was bereits zuvor befürchtet wurde.
Mit Püppi wurde scheinbar immer der ‚Weg des geringsten Widerstands‘ gegangen. Leinenführigkeit wurde nicht geübt, da wurde sie einfach frei laufen gelassen. Auch die Sozialisierung mit Umweltreizen, anderen Hunden oder fremden Menschen wurde offensichtlich lieber umgangen als angegangen. Einige Grundkommandos hat sie allerdings bereits gelernt.

Sie ist zudem stubenrein und mit ihrer alten Familie auch vereinzelt mit öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren. Sie ist dort alleine geblieben, hat sich aber kurz durch Bellen gemeldet, wenn die Nachbarn sich im Treppenhaus bewegten. So ist Püppi nun ein Hund, der ein bisschen verloren in der großen weiten Welt steht und mit ihrer Familie nun auch den letzten Halt verloren hat.

Glücklicherweise bindet sie sich wirklich schnell an ihre Bezugsperson und so ist sie ihrer Pflegemama gegenüber bereits gut aufgetaut. Trotzdem zeigt sich hier Tag für Tag aufs neue, dass der Alltag ihr in vielen Situationen einfach Angst macht.

Wir suchen daher für Püppi geduldige, ruhige Menschen, die Lust darauf haben etwas Vertrauensarbeit zu leisten und gemeinsam mit ihr Schritt für Schritt die Welt zu entdecken.
Gerne darf ihr neues Zuhause dafür bereits Erfahrung im Umgang mit eher zurückhaltenden Hunden haben.

Zudem sollte es eine eher ruhige Familie in einem eher ruhigeren Umfeld sein.
Püppi hat in ihrer alten Familie zwar problemlos mit Kindern zusammengelebt, da sie aber wirklich sehr schwer zur Ruhe kommt wäre ein Zuhause mit maximal älteren und bereits ruhigeren Kinder für sie geeignet.
Hunde sollen ebenfalls eher ruhiger und souverän sein, da sie gerade vor stürmischen / aufdringlichen Hunden großen Respekt hat.

Wenn sie Menschen findet, die ihr ein ruhiges Zuhause und ein bisschen Vertrauensvorschuss und Stabilität bieten können, dann kann aus Püppi ganz sicher eine ganz tolle Weggefährtin werden, die gemeinsam mit ihren Menschen durchs Feuer gehen würde.

Bist du einmal Püppis Freund, passt kein Blatt Papier mehr zwischen euch.

Falls du bereit für eine neue beste Freundin bist und auch bereit bist Püppi an die Pfote zu nehmen und langsam mit ihr die Welt zu entdecken, dann freuen wir uns auf deine Nachricht!

Joyce

Geschlecht: Hündin
Geboren: 25.03.2024
Schulterhöhe Ausgewachsen: ca. 45 cm

Name: Joyce
Geschlecht: Hündin
Geboren am: 25.03.2024
Alter: ca. 3 Monate
Stand: Juni 2024
Rasse: Mix
Schätzung Schulterhöhe ausgewachsen: ca. 45 cm
Verträglich mit Artgenossen: Ja, welpentypisch
Verträglich mit Katzen: Ja, welpentypisch
Wo: Auffangstation Jászkisér

Joyce Geschichte
JOYCE, laut Impfpass geboren am 25.03.2024, wurde mit ihren 3 Geschwistern Anfang Juni einfach herzlos in einem Karton am Straßenrand ausgesetzt… Ein Mann fand sie und bat unsere ungarische Partner-Orga EnDog um Hilfe. Einen der Geschwister hat er zuvor selbst in Ungarn vermittelt, JOYCE, SAMMY und LOKI brachte er in unsere ungarische Station.

Die 3 süßen Mäuse hatten anfangs in unserer Station einen Überlebenskampf, sie waren sehr stark verwurmt, meeega dünn und stark verängstigt… 🙁 Doch nach einer medizinischen Behandlung sind sie Gott sei Dank alle 3 mittlerweile über dem Damm und es geht ihnen wieder gut, was uns über alles freut ❤

Unsere kleine JOYCE zeigt sich in unserer ungarischen Auffangstation als sehr liebes, zutrauliches, verspieltes Welpen-Mädchen, sie ist die ruhigste von den 3 Geschwistern.

JOYCE wird geschätzt eine mittlere Endgröße erreichen, eine Schulterhöhe von ca. geschätzt 45 cm.

Wer schenkt dem kleinen Mäuschen ein liebevolles Zuhause auf Lebenszeit? Wer lernt ihr das Hunde-Einmaleins?

Loki

Geschlecht: Rüde
Geboren: 25.03.2024
Schulterhöhe Ausgewachsen: ca. 45 cm

Name: Loki
Geschlecht: Rüde
Geboren am: 25.03.2024
Alter: ca. 3 Monate
Stand: Juni 2024
Rasse: Mix
Schätzung Schulterhöhe ausgewachsen: ca. 45 cm
Verträglich mit Artgenossen: Ja, welpentypisch
Verträglich mit Katzen: Ja, welpentypisch
Wo: Auffangstation Jászkisér

Lokis Geschichte
Kuschelkörbchen gesucht für hübschen Zwerg LOKI ❤

LOKI, laut Impfpass geboren am 25.03.2024, wurde mit seinen 3 Geschwistern Anfang Juni einfach herzlos in einem Karton am Straßenrand ausgesetzt… Ein Mann fand sie und bat unsere ungarische Partner-Orga EnDog um Hilfe. Einen der Geschwister hat er zuvor selbst in Ungarn vermittelt, JOYCE, SAMMY und LOKI brachte er in unsere ungarische Station.

Die 3 süßen Mäuse hatten anfangs in unserer Station einen Überlebenskampf, sie waren sehr stark verwurmt, meeega dünn und stark verängstigt… 🙁 Doch nach einer medizinischen Behandlung sind sie Gott sei Dank alle 3 mittlerweile über dem Damm und es geht ihnen wieder gut, was uns über alles freut ❤

Unser hübsches Zwerglein LOKI liebt Wasser über alles, er zeigt sich in unserer ungarischen Auffangstation welpentypisch verspielt und ist ein zuckersüßer kleiner Knopf.

LOKI wird geschätzt eine mittlere Endgröße erreichen, eine Schulterhöhe von ca. geschätzt 45-50 cm.

Bei wem darf unser kleiner LOKI bis an sein Lebensende glücklich sein?

Sammy

Geschlecht: Rüde
Geboren: 25.03.2024
Schulterhöhe Ausgewachsen: ca. 45 cm

Name: Sammy
Geschlecht: Rüde
Geboren am: 25.03.2024
Alter: ca. 3 Monate
Stand: Juni 2024
Rasse: Mix
Schätzung Schulterhöhe ausgewachsen: ca. 45 cm
Verträglich mit Artgenossen: Ja, welpentypisch
Verträglich mit Katzen: Ja, welpentypisch
Wo: Auffangstation Jászkisér

Samys Geschichte
SAMMY, laut Impfpass geboren am 25.03.2024, wurde mit seinen 3 Geschwistern Anfang Juni einfach herzlos in einem Karton am Straßenrand ausgesetzt… Ein Mann fand sie und bat unsere ungarische Partner-Orga EnDog um Hilfe. Einen der Geschwister hat er zuvor selbst in Ungarn vermittelt, JOYCE, SAMMY und LOKI brachte er in unsere ungarische Station.

Die 3 süßen Mäuse hatten anfangs in unserer Station einen Überlebenskampf, sie waren sehr stark verwurmt, meeega dünn und stark verängstigt… 🙁 Doch nach einer medizinischen Behandlung sind sie Gott sei Dank alle 3 mittlerweile über dem Damm und es geht ihnen wieder gut, was uns über alles freut ❤

SAMMY liebt die Aufmerksamkeit der Menschen, er bettelt förmlich darum und fiept, sobald man nur in die Nähe des Zwinger in unserer Auffangstation kommt. Der kleine Zwerg zeigt sich in unserer ungarischen Auffangstation welpentypisch verspielt und kann aufgrund seines Alters noch leicht an alles Neue herangeführt werden.

SAMMY wird geschätzt eine mittlere Endgröße erreichen, eine Schulterhöhe von ca. geschätzt 45-50 cm.

Wer hat ein Kuschelkörbchen frei für unseren süßen kleinen SAMMY?

Sollten Sie bei Facebook oder auf einem Vermittlungsportal wie z.B. Tieronline.ch auf einen Hund aufmerksam geworden sein, diesen hier aber nicht finden, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht. Nicht alle Hunde haben wir überall eingestellt.

    Sie haben Interesse ?